ute-und-guenter-on-tour
  Reisetagebuch 7
 
30.9.12
Heute sind wir um halb neun losgefahren und waren um halb 2 in Saintes Maries de la Mer.
Das ist das absolute Kontrastprogramm: von der Einsamkeit der Bergdörfer in einen 
touristischen Badeort am Meer!
Hier herrscht die behäbige Beschaulichkeit der Nachsaison: es ist ziemlich voll, aber alle
bummeln gelassen am Strand lang oder durch die Strassen. Es gibt jede Menge Bars und
Restaurants in hübschen, weißen Häusern. Ob hier wohl jemand von was anderem lebt, als
von den Touristen? 
Auf der Fahrt durch die Camargue haben wir schon vom Auto aus Reiher, Büffel und die 
weißen Camargue-Pferde gesehen. Ich bin sehr gespannt auf die nächsten beiden Tage,
an denen wir die Naturreservate hier erkunden wollen.
 
 1.10.12
Heute sind wir mit einem Ausflugsboot erst ein Stück übers Meer und dann in die kleine Rhone-Mündung hinein gefahren. Dann ging es ganz gemächlich 6 km die Rhone hinauf. Am Ufer haben wir jede Menge Reiher, Stiere und Pferde gesehen. Die Stiere werden für den Stierkampf gezüchtet. Der ist hier in Südfrankreich im Gegensatz zu den spanischen Stierkämpfen völlig unblutig. Innerhalb von 15 Minuten muss der Torrero dem Stier eine bunte Rosette abnehmen, die er zwischen den Hörnern trägt. 
Die Mücke, die mich gestern hier zur Begrüßung erwischt hat, war offensichtlich so ein ganz giftiges Vieh: ich habe ein sehr dickes Fußgelenk und muß jetzt auf Tavegil zurückgreifen. 
Ansonsten: alles gut, auch das Wetter!
  
2.10.12
Heute haben wir uns Aigues-Mortes ("tote Wässer") und die Meersalz-Salinen dort angesehen.
Die Stadt mit ihren komplett erhaltenen Stadtmauern und Befestigungsanlagen ist beeindruckend.
Durch die Salinen sind wir mit einem Bähnchen gefahren. Es gab rosa Salzseen und riesige 
Salzberge zu sehen. Leider auch wieder jede Menge Mücken.
Morgen verlassen wir die Camargue und auch Frankreich und fahren nach Figueres in Spanien.
Das ist der Geburtsort von Salvador Dali. Dort wollen wir uns das Dali-Museum ansehen, bevor
es dann am nächsten Tag weiter in die spanischen Pyrenäen geht. 
Neue Bilder unter "guck mal", "Camargue"!
 
  Heute waren schon 25 Besucher (91 Hits) hier! Copyright Ute Finger