ute-und-guenter-on-tour
  Reisetagebuch 6
 
27.9.12
Heute sind wir genau 1 Monat unterwegs. Und wir fühlen uns sauwohl! Gestern waren wir in Sisteron auf einem provencialischen Wochenmarkt. Nachmittags hat es dann aber geregnet. Heute ist das Wetter wieder traumhaft schön. Direkt an unserem Ferienhaus vorbei geht eine Strasse
zum Pass Graille bis auf 1830 m hoch hinauf. 20 km ab hier sind wir nur durch den Wald gefahren.
Kein Haus, keine Menschenseele. Von oben dann ein phantastischer Rundblick bis hin zu den schneebedeckten Gipfeln der französichen Hochalpen. Der Wald präsentierte sich, je höher wir fuhren, in immer bunteren Herbstfarben. Schaut euch die Fotos bei "guck mal" , "Provence" an. 

29.9.12
Der letzte Tag in der Provence, morgen geht es in die Camargue.
Morgens sind wir ein bischen im Wald rumgelaufen, dann sind wir nach Rheillanne gefahren.
Da kamen wir in den zweifelhaften "Genuss" eines provencialischen Landregens, der den ganzen
Nachmittag andauerte. Wir haben uns ein nettes Restaurant gesucht und den Regen bei gutem, 
preiswerten Essen abgewartet. Auf der Rückfahrt gab es dann einen Regenbogen und ganz 
großes Wolkentheater zu bewundern.
Es gibt neue Fotos bei "guck mal" , "Provence". 
 
  Heute waren schon 25 Besucher (124 Hits) hier! Copyright Ute Finger