ute-und-guenter-on-tour
  Reisetagebuch 3
 
15.9.12
Mit dem Almabtrieb (siehe Fotos von Krün bei "Guck mal" endeten heute unsere 2 Wochen in Krün und somit auch unsere Zeit in Deutschland. 
Durch Österreich ging es dann über den Brenner nach Italien, zum Gardasee. Am Brenner und an der Zufahrt zum Gardasee hatten wir ein bischen Stau, aber war nicht so schlimm. Schlimm finde ich
allerdings die "Wegelagerer", die Mautstellen! 20,50 Euro für die Brennerautobahn und 8 Euro für die österreichische Vignette.
Zudem kostet der Liter Super in Italien 2 Euro, das muss man sich mal vorstellen! Am Gardasee sind wir dann ein bischen am Ufer spazierengegangen und hinterher gab es leckere Pizza. 
Morgen geht es weiter ins Aostatal.

16.9.12
Wir sind im Himmel!
Hoch über dem Aostatal auf 1735 m liegt das winzige Dörfchen Vens bei St. Nicolas. 
Unser Hotel ist ein altes Bauernhaus in traditioneller Bauweise. 
Von unserem Holzbalkon aus haben wir einen traumhaften Blick auf die schneebedeckten Gipfel des Gran Paradiso-Massivs. 
Das Wetter könnte schöner nicht sein und der absolute Wahnsinn ist das Essen! Der Hüttenwirt verwöhnt uns mit Köstlichkeiten aus der Region. Ich sag' doch: wir sind im Himmel.........

17.9.12
Noch einen wunderschönen Sonnentag hatten wir heute! Wir sind morgens ein Stündchen um den Berg herum gewandert und wurden mit einem Blick auf den Mont Blanc belohnt! Nachmittags sind wir (verbotenerweise) noch mal knapp 300 Höhenmeter weiter rauf gefahren und dort gelaufen.
Allerdings sind 2000 Höhenmeter nicht ganz ohne: wir waren ziemlich schlapp und mir haben gewaltig die Knie gezittert! Aber die Aussicht von dort oben läßt einen das schnell vergessen.
Schaut euch mal die Bilder "Aostatal, Vens" unter "Guck mal"dazu an. 
 
  Heute waren schon 25 Besucher (82 Hits) hier! Copyright Ute Finger