ute-und-guenter-on-tour
  Gomera 20
 
3.11.13
5 Tage ist "Mietzekatze" (Adolf) jetzt schon bei uns. Mittlerweile ruft er nicht mehr nach den anderen Katzen. 
Wie alle Katzen schläft er sehr viel. Sein Lieblingsplatz ist ein Stuhl in der Küche. Abends dreht er dann so richtig auf: er rast durch das Wohnzimmer hinter seinem Bällchen her, übt Fangen mit einem kleinem, sandgefüllten Spielzeuggekko und macht Kämpfchen mit unseren Füßen und Händen. Er ist sooooo süß!
Unsere Molkereiwaren-Produktion läuft weiter: Joghurt, Eis, und leckerer Frischkäse in allen erdenklichen Variationen, eingelegter Feta /siehe Bild) und Schnittkäse. Der reift im Kühlschrank vor sich hin. Ob er was wird wissen wir noch nicht. Er muß ja mindestens 3 Wochen liegen. Eigentlich ist der Kühlschrank zu kalt, aber in der Wohnung und draußen ist es überall viel zu warm für den Reifeprozeß. Schnittkäse möchte 10 bis 14 Grad. Die gibt es hier aber nirgendwo. Wir sind gespannt, was dabei rauskommt. 
5.11.13
Gestern haben wir zusammen mit unseren Hermigua-Freunden John und Milada (seiner Hebamme) unseren kleinen Kater ganz offiziell auf den Namen "Miezekatze Don Adolfo" getauft. Mit Heiligem Wasser aus Lourdes von unserer Reise. Günter hat zwar angemerkt, dass Miezekatze Don Adolfo dann katholisch würde, aber das haben wir in Kauf genommen. Ihr findet sicher, dass das ein langer Name für so einen kleinen Kater ist, aber erstens wächst er ja noch und zweitens haben alle Spanier einen Vor- und zwei Nachnamen. Und Miezekatze Don Adolfo ist ja schließlich ein waschechter Spanier. 
Anschließend haben wir alle zusammen ein zünftiges Tauf-Fest gefeiert: wir mit Grillen, Wein für die Damen und alkoholfreiem Bier für die Herren und Miezekatze Don Adolfo mit einer leckeren Dose Katzenfutter.
Seht Euch dazu mal die Fotos unter "Guck mal" und "Gomera-Katzen" an.
9.11.13
Miezekatze Don Adolfo hat diese Woche seinen ersten Tierarzt-Besuch absolviert. Impfen, untersuchen und entwurmen war angesagt. Auto fahren fand er cool, den Tierarzt natürlich nicht. 
Momentan versuche ich durch runternehmen und lautem "Nein" dieser Katze beizubringen, nicht auf meine Computertastur zu springen, während ich schreibe und die Krallen beim Spielen mit mir drin zu lassen. Wer aber schon mal versucht hat, eine Katze zu pädagogisieren, der weiß, wie schwierig das ist. 
Der Garten macht uns viel Freude. Gestern hat Günter Kartoffeln gepflanzt und nächste Woche ist Kürbis-Woche bei uns. 3 große Kürbisse wollen verspeist werden. 
Seht Euch dazu auch die Bilder unter "guck mal - "unser Garten" an.
Ansonsten jagt hier ein Forentreffen grade mal wieder das nächste: jetzt im Winter kommen alle her. Wir genießen da sehr. Es lebe unser tolles eGomera-Forum!
13.11.13
Den ersten der 3 großen Kürbisse haben wir gestern geerntet: mehr als 5 kg bringt er auf die Waage! 
Heute ist aber erst mal keine Kürbis-Küche angesagt, sondern Brote backen und Salate machen für die eGomera-Forum-Wanderung morgen. Mehr als 20 Forum-Mitglieder werden gemeinsam wandern und wir haben die Versorgung übernommen. 
Na ja, Großküchenerfahrung haben wir ja zur Genüge. 
Heute Abend ist schon mal Vortreffen in Valle Gran Rey, da lassen wir uns dann mal ganz gemütlich bekochen.
Miezekater Don Adolfo, der Depp, hat mittlerweile 2 Ausflüge raus aus der Wohnung hinter sich. Der erste endete damit, dass wir stundenlang auf seine Rückkehr gewartet haben und er dann mitten in der Nacht plötzlich bei uns im Bett lag. Des Rätsels Lösung: in einem winzigen, unbewachten Augenblick ist er wieder rein geflitzt und hat sich in Günters Kleiderschrank versteckt. Beim zweiten Ausflug ist er in den Cana-
Urwald auf dem Feld tief unter unserer Terrasse gesprungen und wir haben eine Heidenangst gehabt, dass er von dort nicht mehr her findet. Er kennt sich hier draußen ja noch gar nicht aus. Nach 3 Stunden Abwesenheit ist er dann - klatsch! - von draußen bäuchlings gegen das geschlossene Wohnzimmerfenster gesprungen, um sich bemerkbar zu machen. Die Fensterbänke sind da zu schmal zum drauf sitzen. Mann, hab' ich mich erschrocken.....
18.11.13
Es ist kalt geworden auf der Insel: nachts heute nur 18 Grad, tagsüber nur zwischen 20 und 23 Grad. Ok, ich weiß, das ist "jammern auf hohem Niveau", aber wenn man so viel Sonne gewohnt ist, dann erscheint einem das kalt. 
Miezekatze Don Adolfo, kurz MDA genannt, geht mittlerweile regelmäßig nach draußen. Raus schön brav durch die Tür. Aber rein - trotz offener Tür! - durch das Fliegengitter vor dem Wohnzimmerfenster. Das ist nach mehrmaligen Reparaturen mittlerweile total im Eimer, aber MDA ist nicht davon abzubringen, diesen, und nur diesen Weg in die Wohnung zu nehmen. Wir werden das festgesteckte Fliegengitter nun durch einen lockeren Fliegen-Vorhang mit einem Bleiband unten drin ersetzen müssen. 
Unsere Bemühungen, spanisch zu lernen, werden seit kurzem durch ein spanisches Hörbuch unterstützt: wir haben eine CD gekauft, die wir bei jeder Autofahrt hören. Dazu gibt es ein Buch, in dem man den Text nachlesen kann und eine CD-Rom für den Computer, wo man den Text hören und gleichzeitig lesen kann. Und das Beste: man kann das Tempo langsamer stellen. Die Spanier sprechen nämlich irre schnell. 
So tasten wir uns mehr und mehr an diese Sprache heran. Trotzdem: es ist furchbar schwer, in unserem Alter noch mal eine neue Sprache zu lernen. Aber das wird schon.....
22.11.13
Günters Geburtstag haben wir schön gefeiert: morgens haben uns Forum-Freunde zum Frühstück eingeladen und abends sind wir mit unseren Hermigua-Freunden essen gegangen. Zwischendrin noch die Telefonate mit den Kindern und unseren Freunden in Deutschland, kurz: es war ein sehr schöner Tag. In Hagen haben wir um Günters Geburtstag herum oft den ersten Schnee schippen müssen, dieser Geburtstag bescherte uns nun Sonnenschein bei 24 Grad. Läßt sich doch aushalten, oder? Ach ja, und die Weihnachtsmarktsaison wird in Deutschland nach Günters Geburtstag immer eröffnet. Hier zieren auch schon einige wenige Lichterketten die Dörfer. Allerdings wollen bei diesen Temperaturen so gar keine Weihnachts-Gefühle aufkommen. Na ja, heute werden wir dann mal ein paar rote Weihnachtssterne kaufen. Für den Garten. Die werden hier bis zu 3 Meter hoch!
 
  Heute waren schon 25 Besucher (121 Hits) hier! Copyright Ute Finger